Grünes aus Groothusen - Das Rahmenprogramm

An beiden Tagen der gartenkulturellen Veranstaltungen werden folgende Programmpunkte geboten:

 

Floristischer Workshop von Okka Georgs: Zur jeden vollen Stunde werden mit Fundstücken aus der Natur wirkungsvolle Dekorationen angefertigt. Mit einfachen Handgriffen entstehen zauberhafte Gestecke. Der Stand befindet sich auf der Südseite der Burg.

 

Die Stelzenläufer der Gruppe Stelzenart aus Bremen werden mit der Figur "Marie-Antoinette" und dem "Poeten" oder einem "Flamingoreiter im barocken Kostüm" das Geschehen um die Burg begleiten.

 

Antje Noosten stellt im Gulf der Osterburg gefilzte Bilder mit floralen Motiven aus.

 

Die Filzerinnen vom Netzwerk Ostfriesischer Filzerinnen stellen in der Filzwerkstatt im Gulf der Burg aus und informieren über das Programm von "Fische an Land - Filzkunst in Ostfriesland entdecken" Hier können Sie sich an beiden Tagen für die Kurse mit begrenzten Teilnehmerzahlen anmelden.

 

Die Pfadfinder vom Stamm Manninga basteln mit Kindern in ihrer windgeschützen Jurte kleine Figuren.

 

Der NABU Altkreis Norden informiert über die heimische Tier- und Pflanzenwelt und bietet die Möglichkeit unter Anleitung Nistkästen für Fledermaus und Co. anzufertigen.

 

Wir freuen uns außerdem auf die barocke Reitkunst von Petra Schnell, die mit ihrem schwarzen Friesen die Allee der Osterburg beehrt! 

Samstag, den 6. April 2013

11 Uhr: Führung durch den "lost garden" der Osterburg, Treffpunkt an der Brücke vor der Burg

 

14 Uhr: Grünes Wissen praxisnah "Obstbaum und Strauchschnitt"
Dipl. Landschaftsarchitekt Theo Wilken demonstriert am Baumbestand der Osterburg Techniken des Obstbaum- und Strauchschnitts, Treffpunkt an der Brücke vor der Burg

 

15 Uhr: Führung duch den "Lost garden" der Osterburg, Treffunkt an der Brücke vor der Burg

 

15 Uhr: Sippenstunde der Pfadfinder vom Stamm Manninga mit Zeltaufbau, Lagerfeuer und Stockbrot backen

 

16 Uhr: "Französische Gartenkunst"
Vortrag von Dr. Albrecht Ziburski im Ahnensaal der Burg (ca. 45 Min.)

Sonntag, den 7. April 2013

10 Uhr: "Orchideen - die keusche Lust" Antonius Bösterling informiert über verschiedene Arten, die Pflege und das Umtopfen von Orchideen im Ahnensaal der Burg (ca. 20 Min.)

 

11 Uhr: Führung durch den "lost garden" der Osterburg, Treffpunkt an der Brücke

 

12 Uhr: "Mediterranes auf Balkon und Terrasse" Antonius Bösterling vermittelt Grünes Wissen über die Arten, Pflegemaßnahmen und das Überwintern von Kübelpflanzen im Ahnensaal der Burg (ca. 20 Min.)

 

14 Uhr: "Gartenlust und Gartenlast" Antonius Bösterling vermittelt Trends und Pflanzenneuheiten und berichtet über die neuen Schädlinge im Garten. Vortrag im Ahnensaal der Burg (ca. 20 Min.)

 

15 Uhr: "Französische Gartenkunst" Vortrag von D. Albrecht Ziburski im Ahnensaal der Burg (ca. 45 Min.)

 

15 Uhr: Sippenstunde der Pfadfinder vom Stamm Manninga mit Zeltaufbau, Lagerfeuer und Stockbrot backen

 

15 Uhr: Führung durch den "lost garden" der Osterburg, Treffpunkt an der Brücke vor der Burg

Hier finden Sie uns:

Osterburg
Familie Kempe

An der Osterburg 1
26736 Krummhörn

Telefon:

 +49 4923 805468

Klaas & Dorothea Kempe

 

Anfahrt

green

Burgbesichtigung

Anmeldung

04923-805468 Osterburg

oder per Mail an dorotheakempe@web.de

 

Burgcafé Osterburg Schatthaus

Heute ein Häuptling!

Frühstücksbuffet immer Samstag & Sonntag

von 9- 13 Uhr nach Voranmeldung

04923 - 805468 Osterburg

zu den Öffnungszeiten auch im Burgcafé unter 04923 - 9275323

 

 

Anmeldung

für Gruppen ab 10 Personen

04923 - 805468 Osterburg

zu den Öffnungszeiten auch im Burgcafé unter 04923 - 9275323

oder per Mail an dorotheakempe@web.de

 

Veranstaltungsprogramm 2016

Kiek mol rin! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Osterburg